W+S Water Safety Europe GmbH - Online Versand mit Sachverstand. Besuchen Sie unseren Online Shop - Klicken Sie hier!

ONLINE SHOP SEIT 1999

Romy-Schneider-Str. 1, D-13599 Berlin
Tel. +49 (0)30 454905-71, Fax -72
Im Shop suchen nach...


Bestellung und Lieferung   |   Online Shop   |   Kontakt und Geschäftszeiten   |   Lageplan   |   Datenschutz   |   Impressum   |   Sitemap

W+S GmbH >Online Shop >Medizinischer Sauerstoff >O2 Tipps >O2 Notfallsystem >Weitere Komponenten

Sauerstoff-Notfallsystem - Weitere Komponenten

Diese Seite beschreibt die optionalen und variablen Komponenten eines Sauerstoff-Notfallsystems. Die Seite zur Grundausstattung eines solchen Systems finden Sie hier...

Zu den variablen und optionalen Komponenten bei einem Sauerstoff-System gehören:

4. Sauerstoffquelle - Die Flaschen

Die Größe der Sauerstoff-Flasche - also Ihr mitgeführter Sauerstoff-Vorrat - ist eine Variable, die Sie selber anhand des Einsatzgebietes Ihres Sauerstoff-Systems bestimmen müssen.

Abb.: Flasche für medizinischen Sauerstoff
Sie sollten immer genügend Sauerstoff vorrätig haben, um den vollständigen Zeitraum vom Eintreten des Sauerstoffbedarfes bis zum Eintreffen des Rettungswagens bzw. der Ankunft in einem medizinischen Notfallzentrum unter Sauerstoff-Atmung überbrücken zu können.

Je nach den Entfernungen, die zum Beispiel vom einem entlegenen Tauchplatz aus zurückgelegt werden müssen, sollten Sie eventuell eine größere oder mehrere Sauerstoff-Flaschen mitführen.

Zwei kleinere Flaschen sind handlicher und eine Flasche kann nachgefüllt werden, während die andere einsatzbereit bleibt. Allerdings sind zwei Flaschen teurer in der Anschaffung und auch das Füllen von zwei kleinen Flaschen ist teurer als die Füllung einer einzelnen größeren Flasche.

Achtung: Nur in Europa wird Sauerstoff bis 200 bar gefüllt. In Afrika (Ägypten) bekommt man lediglich ca. 100 bar, in den USA (Karibik) und den Malediven etwa 150 bar. Also entsprechend größere Flaschen einplanen!

Wenn Sie wissen wollen, wo Sie Ihre Sauerstoff-Flasche füllen können, dann geht es hier weiter...

Hinweis: Eine Übersicht über alle Flaschengrößen, die Sie bei uns beziehen können, finden Sie auf einer separaten Seite.

Abb.: Verschiedene Flaschen für medizinischen Sauerstoff
Die folgende Tabelle gibt Ihnen anhand von auf dem Markt erhältlichen Sauerstoff-Flaschen eine Idee, welche Größe und wie viele Sauerstoff-Flaschen Sie benötigen.

Flasche

1 2 3 4 5
Herkunftsland Deutschland Deutschland USA Italien Deutschland
Farbcodierung weiß, neue Europa Norm weiß, neue Europa Norm US Standard (CGA), grüne Schulter grün mit weißer Schulter, alter nationaler Standard Italien blau mit weißer Schulter, alter nationaler Standard Deutschland
Material Stahl Stahl Aluminium Stahl Stahl
Epsilon Stempelung (für die Füllung in EU Ländern) ja ja nein nein nein
Ventil DIN 477 G3/4" DIN 477 G3/4" Pin Index Pin Index DIN 477 G3/4"
Volumen 2.5 Liter 5 Liter 22.5 cu feet oder 4.1 Liter (Jumbo D) 3 Liter 4 Liter
Max. Fülldruck 200 bar 200 bar 2.216 psi oder 155 bar (1) 200 bar 200 bar
O2 Volumen: 500 Liter 1.000 Liter 636.8 Liter 600 Liter 800 Liter
Lieferdauer mit Konstantfluss bei  15 l/min: 33 min 66 min 42 min 40 min 53 min
Lieferdauer mit Demand Ventil: 40-55 min (2) 80-110 min (2) 53-70 min 50-66 min (2) 66-88 min (2)
1. Zur Umrechnung von psi (pounds per square inch) auf bar (kg/square cm) muss mit 0.0703 multipliziert werden.

2. Die Berechnung der Lieferzeit mit Demand Ventil basiert auf einem Atemvolumen von 0.75 Litern pro Atemzug und 12 Atemzügen pro Minute. Die minimale Lieferzeit beruht auf der Berechnung für einen Menschen, der 12 (16 x 0.75) Liter pro Minute veratmet. Die maximale Lieferzeit beruht auf der Berechnung für einen Menschen, der 9 (12 x 0.75) Liter pro Minute veratmet.


5. Die Flaschen-Lackierung

Flaschen für medizinischen Sauerstoff sind mit einer Standard-Lackierung versehen, da sie normalerweise ja nur in Krankenhäusern, Rettungswagen usw. eingesetzt werden. Diese reicht auch im Sport für den normalen Einsatz aus. 

Wird das System jedoch besonders häufig oder ständig am Meer benutzt, dann sollte in jedem Fall zu einer flammspritzverzinkten Flasche gegriffen werden. Diese Flaschen haben die gleiche Behandlung erfahren wie Tauchflaschen und sind entsprechend genauso korrosionsbeständig.

Wir bieten die 2,5 Liter und die 5 Liter O2 Flaschen ohne Hals- und Fußring, die in den Kompakt (Pelicase 1520) bzw. Standard-Koffer (Pelicase 1600) passen, auch als flammspritzverzinkte Version an. Diese Flaschen werden speziell für die W+S Water Safety Europe GmbH gefertigt und sind nur bei uns erhältlich.


6. Aufbewahrung - Die Koffer

Das Sauerstoff-System sollte zusammengebaut, aber mit geschlossener Flasche, einsatzbereit aufbewahrt werden. Ideal ist das System dabei in einem Koffer aufgehoben, der auf jeden Fall stoß- und wasserfest sein sollte. 

Peli-Koffer

Wird das System auf einem Tauchboot oder am Meer eingesetzt, dann muss der Koffer auch wasserdicht sein, da sonst Kriechfeuchtigkeit eindringen und eventuell zu Korrosion führen kann. Eine Signalfarbe für den Koffer empfiehlt sich immer dann, wenn das System einfach zu erkennen bzw. zu finden sein soll.

Die Größe des gewählten Koffers ist direkt von der Größe und Anzahl der gewählten Flaschen abhängig. Will man sein Sauerstoff-System auch ins Ausland mitnehmen, dann empfiehlt sich unter Umständen ein kleiner Koffer, der das komplette System, aber ohne Flasche enthält. Dafür finden dann noch alle eventuell benötigten Adapter Platz.

Die von uns für die Sauerstoff-Systeme verwendeten Koffer (original Pelicases aus den USA) sind schlagfest, wasserdicht, schwimmfähig (auch wenn sie mit einer oder zwei Flaschen bestückt sind) und haben eine orange Signalfarbe, die auch bei schlechter Sicht oder einbrechender Dämmerung noch hervorragend wahrgenommen werden kann.

Wenn Sie sich für weitere Eigenschaften, wie Material, Ausstattung und Garantie oder eine komplette Übersicht aller erhältlichen Größen der Peli-Koffer interessieren, dann schauen Sie bitte auf unsere Peli-Koffer Seiten.

Welche Koffergröße wie viele Flaschen enthalten kann, erfahren Sie auf der Übersichtsseite erhältlicher Sauerstoff-Systeme.


7. Adapter für die Verwendung des Systems im Ausland

Es gibt für Sauerstoff-Flaschen und -Ventile eine ganze Reihe von verschiedenen Standards und Systemen - nicht nur weltweit, sondern auch innerhalb Europas. 

Abb.: Adapter für Sauerstoff-Ventile
Wenn Sie bereits über ein in Deutschland gekauftes System verfügen oder eines unserer Systeme im Ausland einsetzen wollen, dann sollten Sie sich auf den Ventile und Adapter Seiten informieren. Hier finden Sie alle Informationen, die Sie zur Auswahl der richtigen Adapter benötigen.

Wenn Sie Interesse an einem Sauerstoff-System haben, das den hier dargestellten Kriterien entspricht, so können Sie sich auf der Übersichtsseite erhältlicher Sauerstoff-Systeme weiter informieren, welche Kombinationen erhältlich sind.

Wenn Sie erlernen wollne, wie man mit einem Sauerstoff-Notfallsystem Soforthilfe leitstet dann finden sie die Informationen zum DAN O2 Provider & Instructor Kurs hier...

Wenn Sie jetzt noch weitere Fragen haben sollten, dann schreiben Sie uns bitte eine Email. Wir beraten Sie gerne.

 
Zurück zur vorherigen SeiteZurück



Zum Seitenanfang  




Copyright © 1999, 2000-2008 W+S Water Safety Europe GmbH, Romy-Schneider-Str. 1, D-13599 Berlin, Deutschland, Tel. +49 (0)30 45490571
Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz. Kontakt. Online Shop. Impressum. Sitemap